Beitragsrückerstattung 2017 bei Deutscher Ring KV

Auch im Jahre 2017 zahlt der Deutscher Ring Krankenversicherungsverein seinen Kunden wieder eine Beitragsrückerstattung (BRE) - sofern sie für das Jahr 2016 leistungsfrei geblieben sind.

Insgesamt 37.000 vollversicherte PKV Kunden erhalten eine erfolgsabhängige BRE von insgesamt ca. 32.000.000 €. Das entspricht einer durchschnittlichen Rückerstattung von immerhin ca. 860.- € pro Berechtigter.
Damit liegt der Versicherer, wie auch schon in den Jahren vorher, im oberen Bereich der Anbieter.

Die Auszahlung der BRE erfolgt direkt auf das gleiche Konto, von dem die Gesellschaft die Beiträge abbucht. Beginn der BRE Aktion ist die erste Juli Woche. Werden die Beiträge z.B. per Dauerauftrag überwiesen, erfolgt
(letztmalig dieses Jahr!) eine Auszahlung per Scheck. Das anhängende Info-Blatt informiert Sie über die Höhe der Beitragsrückerstattung.

Achtung:
Während Sie die Beiträge für Ihre private KV im Rahmen des Bürgerentlastungsgesetzes (BEG) bei der Steuer absetzen können, mindert eine evtl. BRE diesen absetzbaren Betrag.
Daher meldet der Versicherer aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung die Höhe Ihrer persönlichen BRE an die Finanzbehörde. Diese Meldung erfolgt bis Ende Februar 2018 und gilt für die Steuererklärung 2017.

Kategorie: Tags: